Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der by Klaus R. Schroeter (auth.), Klaus R. Schroeter, Peter Zängl

By Klaus R. Schroeter (auth.), Klaus R. Schroeter, Peter Zängl (eds.)

Das Thema "Altern und Bürgerschaftliches Engagement" gewinnt vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zunehmend an Gewicht. Mit der Formel des bürgerschaftlichen Engagements erscheint die alte Ehrenamtlichkeit im neuen Gewande. Wenn Freiwilligenarbeit und bürgerschaftliches Engagement derzeit Konjunktur erleben, so stellt sich zugleich auch die Frage, ob sich diese Formen der gesellschaftlichen Partizipation nicht gerade im Angesicht der leeren öffentlichen Kassen besonderer Beliebtheit erfreuen. Die Idee der Bürger-, Zivil- oder Verantwortungsgesellschaft ist jedoch weit mehr als eine politische Verlegenheitsantwort auf die öffentlichen Haushalte. Bürgerschaftliches Engagement - als Klammerbegriff für Ehrenamt, Selbsthilfe und neue Formen des Engagements - bedeutet Mitgestaltung und Mitverantwortung für unsere Gesellschaft und ist mehr als eine Ergänzung staatlichen Handelns. Mit diesem Band wird ein Blick in das weite Feld des bürgerschaftlichen Engagements im regulate geworfen. Im Brennpunkt steht die leitende Annahme, dass die verschiedenen Formen des bürgerschaftlichen Engagements (ehrenamtliche Tätigkeit, Selbsthilfe, Freiwilligenarbeit usw.) stets dem doppelten Aspekt der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung unterliegen.

Show description

Read or Download Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter PDF

Similar german_14 books

Astrophysik: Populäre Astrophysik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Region — Kultur — Innovation: Wege in die Wissensgesellschaft

Wie kommt eine Volkswirtschaft zu neuem Wissen? Diese Frage ergeht nicht nur an die Wirtschaftswissenschaft, sondern auch an die Kulturwissenschaft. Denn unternehmenskulturelle, gruppenkulturelle, regionalkulturelle Faktoren erweisen sich bei der Erzeugung wie der Verbreitung von Innovationen als mitentscheidend.

HOAI 2013 - Praxisleitfaden für Ingenieure und Architekten

Mit der 7. Novelle der HOAI sind erneut umfangreiche Anderungen in der Honorarermittlung der Ingenieure und Architekten umgesetzt worden. Die Leistungsbilder wurden uberarbeitet, den aktuellen Anforderungen angepasst und neue Grundleistungen aufgenommen. In diesem Zuge wurde auch die Bewertung der einzelnen Leistungsphasen angepasst.

Additional resources for Altern und bürgerschaftliches Engagement: Aspekte der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Lebensphase Alter

Sample text

Cumming, Henry 1961: 14f,) Der Kern der Disengagementtheorie stutzte sich in ihrer ersten Version (vgl. Cumming et al. 1960) auf drei Annahmen: „1. The life space of an individual decreases with age, in that he interacts with a narrower variety of role partners and spends a smaller proportion of his time in interaction. This Status undPrestige als symbolische Kapitalien im Alter? 43 proposition was later elaborated to highlight the importance of vacating the key life roles of work and family.

547). , dass (die von Weber synonym verwandten Begriffe) Ehre und Prestige ihren gewichtigen Anteil an der stratifikatorischen Differenzierung der Gesellschaft tragen. Unmittelbar an Weber, aber auch an Durkheim anknilpfend, versteht Parsons ([1939] 1986: 188) den Status vor allem als den „»Standort« des individuellen Aktors in der »Sozialstruktur«". Schon frilh wies er darauf hin, dass jedes soziale System „ein bestimmtes, auf moralischer Wertung beruhendes Rangordnungssystem" {Parsons [1940] 1968: 183) besitzt und die Mitgliedschaft in einem solchen den Status defmiert {Parsons 1972: 24).

Status und Prestige ah symbolische Kapitalien im Alter? B. Berufsposition) resultierenden positionsbestimmten Prestige unterschieden (vgl. Bolte, Hradil 1988: 269). Davon ausgehend, dass „a status may be ranked on a scale of prestige, according to the amount of social values that is placed upon it relative to other statuses in the same sector of social life" {Goffman 1951: 294), ist in der empirischen Sozialforschung immer wieder der Versuch untemommen worden, das Prestige mittels komplexer Verfahren anhand multipler Prestigeindizes zu operationalisieren (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 38 votes