Algorithmen für Ingenieure—realisiert mit Visual Basic: Eine by Harald Nahrstedt (auth.)

By Harald Nahrstedt (auth.)

Show description

Read Online or Download Algorithmen für Ingenieure—realisiert mit Visual Basic: Eine anwendungsorientierte Einführung — Problemanalyse und Lösungsweg anhand konkreter Beispiele PDF

Best german_14 books

Astrophysik: Populäre Astrophysik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Region — Kultur — Innovation: Wege in die Wissensgesellschaft

Wie kommt eine Volkswirtschaft zu neuem Wissen? Diese Frage ergeht nicht nur an die Wirtschaftswissenschaft, sondern auch an die Kulturwissenschaft. Denn unternehmenskulturelle, gruppenkulturelle, regionalkulturelle Faktoren erweisen sich bei der Erzeugung wie der Verbreitung von Innovationen als mitentscheidend.

HOAI 2013 - Praxisleitfaden für Ingenieure und Architekten

Mit der 7. Novelle der HOAI sind erneut umfangreiche Anderungen in der Honorarermittlung der Ingenieure und Architekten umgesetzt worden. Die Leistungsbilder wurden uberarbeitet, den aktuellen Anforderungen angepasst und neue Grundleistungen aufgenommen. In diesem Zuge wurde auch die Bewertung der einzelnen Leistungsphasen angepasst.

Additional info for Algorithmen für Ingenieure—realisiert mit Visual Basic: Eine anwendungsorientierte Einführung — Problemanalyse und Lösungsweg anhand konkreter Beispiele

Sample text

2. - 29- Über eine solche Funktionalität des Wissenserwerbs verfügen nahezu alle Expertensystem-Entwicklungswerkzeuge. Da Anwender und Experten meist weniger Erfahrung mit dem Umgang von Entwicklungswerkzeugen und Wissensrepräsentationssprachen haben, sollte das Wissen möglichst über eine natürlichsprachliche Schnittstelle in das System eingegeben werden können, wenn der Wissenserwerb durch solche Personen durchgeführt werden soll. In solchen Fällen ist in der Regel eine komfortable Wissenserwerbskomponente zu implementieren, die hinreichend einfach bedient werden kann und die die anwendungsspezifischen Besonderheiten berücksichtigt.

Actors), oder die Vorgabe von Default-Werten. Das "leere" Objekt (d. h. das Objekt mit seinen vordefinierten Attributen, aber ohne die Zuweisung von Werten) stellt eine Objektklasse dar, durch eine lnstantiierung entsteht das konkrete Objekt, indem dem Objekt die speziellen "Starnminformationen" zugewiesen werden. Objekt-Attribut-Wert-Tripel finden zum Beispiel in MYCIN61 und in Shells, die auf MYCIN zurückgehen, Verwendung. -Frames Die Wissensdarstellung mit Hilfe von Frames stellt eine weit verbreitete Methodik der objektorientierten Wissensdarstellung dar und kann als Erweiterung des ObjektAttribut-Wert-Tripel-Ansatzes angesehen werden.

In solchen Fällen ist in der Regel eine komfortable Wissenserwerbskomponente zu implementieren, die hinreichend einfach bedient werden kann und die die anwendungsspezifischen Besonderheiten berücksichtigt. Da das Wissen oft in zyklischen Verfahren eingegeben wird, bei dem das eingegebene Wissen direkt auf seine Korrektheit und Wirksamheit hin getestet wird, ergibt sich hier ein enger Bezug zur Wissensintegritätskomponente. f) Die Wissensintegritätskomponente Die Wissensintegritätskomponente wird oft als Teil der Wissenserwerbskomponente dargestellt.

Download PDF sample

Rated 4.45 of 5 – based on 26 votes